Impressum / AGB

Impressum

Christine Dreyer
In den Sonnenhöfen 16
30659 Hannover

Tel.: 0511/ 61 65 99 89

E-Mail: info(at)christine-dreyer.de

 

Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE296659745

 

Gestaltung und technische Umsetzung:
www.eye-server.de

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gruppen- und Wochenend-Seminare

 

  • Die Buchung für ein  Seminar findet im Voraus statt. Der Seminarpreis ist im Voraus mit Anmeldung und Rechnungsstellung fällig.
  • Ein angesetzter Frühbucherrabatt gilt nur bei Buchung und Zahlung des Seminarpreises innerhalb der Frist.
  • Eine Stornierung eines Seminars seitens des Teilnehmers ist bis zum 92. Tag vor Seminarbeginn gegen eine Stornierungsgebühr von 30,00 Euro möglich.
  • Bei kurzfristiger Stornierung, z. B. wegen Erkrankung/Absage des Teilnehmers,  ist der gesamte Seminarpreis fällig.
  • Eine Umbuchung auf ein ähnliches Folgeseminar ist gegen eine Umbuchungsgebühr von 30,00 Euro nur nach Absprache mit der Seminargeberin möglich.
  • Eine Rückzahlung des Seminarpreises ist bei kurzfristiger Stornierung nicht möglich.
  • Eine Anzahlung (z. B. in Höhe von 30 % des Seminarpreises) kann zur Reservierung eines Seminarplatzes geleistet werden. Sie ist nur bis zum 92. Tag vor Seminarbeginn gegen Stornierungsgebühr von 30,00 Euro rückzahlbar.
  • Bei kurzfristiger Absage des Teilnehmers ist eine Rückzahlung der Anzahlung nicht möglich.
  • Muss die Seminargeberin das Seminar absagen, schlägt sie den Teilnehmern einen Nachholtermin vor.
  • Ist es einem Teilnehmer nicht möglich, den Nachholtermin wahrzunehmen, wird der Seminarpreis zurückgezahlt oder eine vergleichbare Leistung angeboten.

 

Einzelsitzungen

 

  • Einzelsitzungen werden privat mit der Therapeutin vereinbart.
  • Stornierungen bzw. Terminänderungen sind mindestens 48 Stunden vor Beginn der Sitzung fernmündlich vorzunehmen.
  • Fällt die Sitzung auf einen Montag oder Dienstag erfolgt die Stornierung / Verlegung des Termins am Freitag vor der Sitzung.
  • Ist eine Absage bzw. das Erscheinen zur Sitzung einem Klienten aus gesundheitlichen oder privaten Gründen nicht möglich oder erfolgt die Absage/Terminverlegung weniger als 48 Std. vor der Sitzung, ist der gesamte Betrag für die geplante Sitzung fällig.

 

Individuelle Seminare

 

  • Individuelle, halbtägige bzw. ganztägige Seminare werden zwischen Einzelklient und Therapeutin persönlich vereinbart.
  • Individuelle Seminare sind im Voraus zu bezahlen. 70 % der vereinbarten Sitzungsgebühr sind bis spätestens 10 Tage vor dem vereinbarten Termin fällig.
  • Stornierungen bzw. Terminverlegungen  sind bis 10 Tage vor dem geplanten Termin kostenfrei vorzunehmen.
  • Bei kurzfristiger Stornierung, auch aus gesundheitlichen Gründen, die  weniger als 10 Tage vor Beginn des individuellen Seminars vorgenommen wird, ist eine Gebühr von 70 % des Gesamtpreises für die geplante Sitzung fällig.
  • Im Falle einer kurzfristigen Stornierung ist die bereits überwiesene Seminargebühr (70 % des vereinbarten Honorars) nicht rückzahlbar.
  • Ist es der Schlaftrainerin nicht möglich, das Seminar zu geben, schlägt sie dem Kunden umgehend einen Alternativtermin vor. Das Gespräch wird sobald wie möglich an einem von beiden Gesprächsteilnehmern gewünschten Termin nachgeholt.

     

     Vorgespräch

     

    • Ein Vorgespräch wird persönlich vereinbart.
    • Die Gebühr für ein online oder persönlich geführtes Vorgespräch ist im Voraus fällig und bis spätestens 48 Stunden vor dem Gespräch zu überweisen.
    • Eine Terminverlegung/Stornierung des Termins ist ebenfalls bis 48 Std. vor dem Gespräch fernmündlich vorzunehmen.
    • Fällt die Sitzung auf einen Montag oder Dienstag, erfolgt die Stornierung / Verlegung des Termins am Freitag vor der Sitzung.
    • Ist die Gebühr bis 48 Std. vor dem vereinbarten Termin nicht auf dem Konto von Christine Dreyer eingegangen, findet die geplante Sitzung nicht statt.
    • Ist es dem Kunden kurzfristig, also weniger als 48 Std. im Voraus, nicht möglich, die vereinbarte Sitzung abzusagen oder zu verlegen, verbleibt die bereits überwiesene Gebühr als Bereitstellungsgebühr bei der Therapeutin.
    • Diese Regelungen gelten auch bei unvorhergesehen Ereignissen und plötzlicher Erkrankung des Kunden.
    • Ist es der Schlaftrainerin nicht möglich, die Sitzung zu geben, schlägt sie dem Kunden umgehend einen Ausweichtermin vor. Das Gespräch wird sobald wie möglich an einem von beiden Gesprächsteilnehmern gewünschten Termin nachgeholt.