Erfolgsgeschichten

„Ihr Vortrag „Erholsam schlafen“ fand bei den teilnehmenden 120 Kolleginnen und Kollegen großen Anklang. Durch Ihre sympathische Art, Ihr umfängliches Wissen und die praktischen Tipps wurden die Teilnehmer während des gesamten Vortrags gut begleitet. Auch Ihr guter Bezug zu den verschiedenen Dienstbereichen wurde sehr positiv bewertet. Sie gingen gut auf  den Wechsel- bzw. Tagesdienst ein. Für die unkomplizierte und freundliche Zusammenarbeit möchte ich mich nochmals herzlich bedanken. Aufgrund des großen Zuspruchs der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Zusammenarbeit auch künftig stattfinden wird.“
(A. Tyralla, Polizeiinspektor, Stabskoordinator Gesundheitsmanagement, Polizeidirektion Göttingen)


 „Mir hat der Vortrag wieder gut gefallen. Besonders wichtig sind die praktischen Tipps, sowie die Fallschilderungen. Der Informationsgehalt war auch für Ärzte gut, noch einmal über die Schlafphasen nachzudenken und so auch die Möglichkeit zu haben, Beschwerden der Mitarbeiter einzuordnen. Die Fragen, die wir hatten, konnten kompetent beantwortet werden. Die ganzheitliche Sicht auf die einzelnen Fälle hat noch einmal die Vielschichtigkeit der Ursachen für Schlafstörungen deutlich gemacht. Den Vortrag würde ich anderen Firmen empfehlen oder habe es auch schon getan.“

(Dr. med.  Weimann, Werksarztzentrum Herford)

„Die Themen wurden verständlich, teils mit Humor vorgetragen, weshalb ich die ganze Zeit mit großem Interesse dabei war.“

(Vortragsteilnehmer Polizeidirektion)

 „Erstaunlicherweise hat Ihr umsichtiger Einführungsvortrag mit Tipps mir jetzt schon enorm geholfen: Nachdem ich einige davon umgesetzt habe, schlafe ich jetzt sehr viel besser!“
(Frida S., Vortragsteilnehmerin Burgwedel)

 „Das Seminar war ein echtes Highlight! Ich habe so viel gelernt und weiß nun, was ich tun kann, um besser zu schlafen. Die vielen verschiedenen Entspannungsmöglichkeiten haben mich begeistert.“

(Bertram M., Seminarteilnehmer Hannover)

„Ich habe durch das Schlaftraining meine Einstellung zum Schlafen geändert. Dadurch bin ich gelassener geworden. Das theoretische Hintergrundwissen und unterschiedliche Entspannungs-verfahren haben mir geholfen, grundsätzlich stressresistenter zu werden. Abends freue ich mich auf mein Bett, anstatt schon mit Sorge an die kommende Nacht zu denken. Meine Migräne hat sich halbiert!! :-).  Ihre empathische Art hat mir gefallen. Ich habe mich ernstgenommen gefühlt mit meiner Problematik.  Ich habe Sie bereits mit bestem Gewissen weiterempfohlen an meinen Schmerztherapeuten, der sehr an Ihrer Arbeit interessiert war. Vielen Dank!“

(Jutta B., Schlaftrainings-Teilnehmerin Hannover)