Christine Dreyer

Christine Dreyer

Ich arbeite seit 10 Jahren erfolgreich in eigener freier Praxis mit Führungskräften, Selbständigen, Privatkunden und für Unternehmen. Unternehmen wie Sennheiser, die LBS-Nord und viele andere haben bereits von meinen Vorträgen, Trainings und Seminaren profitiert.

Auch zahlreiche Einzelklienten aus Wirtschaft, Sport und Kultur konnten sich mit meiner Hilfe von Auftrittsstress bzw. Schlafstörungen befreien. 

Hier möchte ich Ihnen einen Einblick geben, warum ich von meiner Arbeit als Schlaftrainerin und Auftritts-Coach begeistert bin - und wie  Sie davon profitieren.

Als drittes von vier Kindern geboren, war es für mich nicht ganz einfach, meinen Platz in der Familie und im Leben zu finden. Ich war recht zurückhaltend, introvertiert, ein „braves Mädchen“. Ich konnte meine Bedürfnisse und Gedanken weniger klar ausdrücken als meine Geschwister.

Ich hatte allerdings durchaus meinen eigenen Willen und folgte ihm als Erwachsene stärker. In der praktischen Ausbildung zur Gärtnerin musste ich als einzige Frau unter vielen Männern lernen mich durchzusetzen.

Ich studierte danach den Planungs-Studiengang der Gartenarchitektur und konnte damit mein Bedürfnis nach Kreativität ausleben. Ich beschäftigte mich mit den „äußeren Landschaften“ und lernte u.a., dass es für jedes Lebewesen einen optimalen Platz gibt, an dem es gut gedeiht. Das kleine Wunder war immer, diesen optimalen Platz zu schaffen, damit Pflanzen sich von ihrer schönsten Seite zeigen.

Doch der Ingenieursberuf war für mich zu stark kopfgesteuert. Ich wollte meine „inneren Landschaften“ aufblühen lassen, für mich selbst den optimalen Platz finden. Deshalb musste ich mich aus den alten „Zwängen“ befreien und einen neuen, ganz eigenen Weg finden.

In einem tief transformierenden Seminar entschied ich mich, meinen Berufsweg zu ändern und meiner Berufung noch mehr zu folgen.

Meine Berufung ist es, mein eigenes Licht strahlen zu lassen und andere Menschen zu inspirieren, dass auch sie mutig ihr eigenes „Licht auf den Scheffel stellen“. Ich bin überzeugt, dass wir die Welt mehr zum Leuchten bringen, indem wir zeigen, was wir Großartiges leisten können.

Ich durchlief u.a. eine tanztherapeutische und eine Coaching-Ausbildung, legte den Heilpraktikerschein für Psychotherapie ab und begann, mit Menschen zu arbeiten. Meinen alten Beruf „hängte ich an den Nagel“.

Zunächst musste ich mich allerdings von meinen starken Schlafstörungen befreien. Ich erlernte und nutzte das Schlafschul-Programm von Prof. Jürgen Zulley und bekam neue Kraft für mein neues Leben.

Ich vertiefte diese schlaffördernden Techniken und unterstütze seit 2006 in der Schlafschule Hannover Klienten, die ebenfalls wieder tief und erholsam schlafen möchten.

Ich vermittle vor allem „best practices“  für tiefen und erholsamen Schlaf. Nach wenigen Wochen schlafen meine Klienten besser und haben endlich wieder mehr Energie. Sie können dann wieder ein kraftvolles Leben führen und das freut mich sehr.

Bald kamen immer mehr Menschen zu mir, die unter Lampenfieber leiden und sich äußerst unwohl fühlen, wenn sie vor anderen sprechen oder etwas vortragen müssen.

Ich selbst kenne die Schwierigkeit, mich, meine Fähigkeiten und Kompetenz authentisch, überzeugend und begeisternd darzustellen. Schon mein Vater hatte früher an mir festgestellt, dass ich mein „Licht unter den Scheffel“ stellte.

So musste auch ich eine Reihe von Ängsten bewältigen, um gut zu präsentieren und meinen Beruf erfolgreich auszuüben.

Deshalb entwickelte ich nun ein wirksames Programm, das einerseits das Lampenfieber bei Auftritten abbaut. Ich biete mit diesem Programm jedoch gleichzeitig eine sehr individuelle Unterstützung für ein gestärktes Selbstvertrauen auf der Bühne. Und meine Kunden erhalten Handwerkszeug für einen begeisternden Vortrag.

Dieses intensive Programm bewirkt, dass meine Klienten selbstsicherer werden und bald authentisch und begeisternd präsentieren können. Sie stellen dann fest, dass sie mit Freude auf der Bühne stehen und in Versammlungen, Meetings und bei Vorträgen voller Selbstvertrauen sprechen können. Damit machen sie einen sehr großen Schritt nach vorne.

Ich freue mich sehr, wenn Menschen wachsen und dann selbstbewusst darstellen, was sie können und wer sie sind. Deshalb macht mir das Auftritts-Coaching außerordentlich viel Freude.

Ich selber habe heute meinen optimalen Platz gefunden. Ich wachse weiter und helfe meinen Klienten, dass auch sie wachsen und ihr Licht strahlen lassen können. So bin ich selber erfolgreich auch durch den Erfolg meiner Klienten.